Artikel
88 Kommentare

Mit vier Kindern um die Welt

Weltreise

Vor ziemlich genau fünf Jahren standen ich und meine Frau mit gemischten Gefühlen in einem Aufzug beim Amtsgericht Dortmund. In meinen Händen hielt ich den Beweis, dass wir beide soeben die neuen Eigentümer einer Doppelhaushälfte geworden waren, die wir von innen noch gar nicht gesehen hatten. Der Gerichtspfleger hatte uns kurz davor beglückwünscht, die Hand gegeben und einen dicken Stapel Papiere in die Hände gedrückt.[Weiterlesen]