Artikel
46 Kommentare

Ein freies Leben

Vor drei Jahren hatte ich zum ersten Mal die Idee zu diesem Blog. Eineinhalb Jahre später ging ich mit zitternden Knien und vielen lauten Fragen im Kopf mit dem ersten Artikel online:

Was werden deine Freunde denken, wenn du plötzlich einen auf Blogger machst? Wenn sie an deinem Schreibstil spüren, dass du nicht nur für sie und deine Familie schreibst – wie es üblich ist während einer Reise –, sondern dass du dich an ein größeres Publikum richtest? Wird sich für das, was du schreibst, überhaupt jemand interessieren? Wer denkst du eigentlich, dass du bist?[Weiterlesen]